Vorsichtige Öffnung der Schule Ortrand ab 27.04.2020

chefsache Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

wie es bereits angekündigt wurde, beginnt der Unterricht in der Schule am 27.04.2020 für die Schülerinnen und Schüler der Klassen 10A und 10B.

Am 04.05.2020 sollen dann die Klasse 6 und die Klassen 9A und 9B folgen.

Am 11.05.2020 werden wir die Schülerinnen und Schüler der Klasse 5 begrüßen dürfen.

Bei der Aufnahme des Unterrichts steht der Schutz der Gesundheit der Kinder, der Lehrerinnen und Lehrer und aller anderen Personen, die die Schule am Laufen halten, im Vordergrund.

Das Runterfahren des Schulbetriebes erfolgte innerhalb von zwei Tagen. Die Wiederaufnahme wird länger brauchen und eventuell auch nicht kontinuierlich erfolgen. Alles hängt von der allgemeinen Lage im Land, im Kreis OSL und in unserem Einzugsbereich ab.

Vieles, dass erleben wir alle fast täglich, kann sich aber schnell ändern. Bestes Beispiel dafür ist die Maskenpflicht im Land Brandenburg die erst nicht kommen sollte und nun ab Montag in Bussen und Bahnen und beim Einkauf gelten soll.

Nun zu den Festlegungen die ab Montag an unserer Schule erst einmal für die Klassen 10, schrittweise dann auch für 5,6 und 9 gelten sollen.

Schülerverkehr

Auf den offiziellen Seiten der Verkehrsgesellschaft OSL und der Verkehrsgesellschaft Elbe-Elster wird mitgeteilt, dass ab 27.04.2020 der normale Fahrplan, wie während der Schulzeit üblich, gilt.

Bitte denken Sie an die Maskenpflicht, die ab Montag in den Bussen gilt.

Unterrichtszeiten/ Pausenzeiten

Der Unterricht beginnt für die Schülerinnen und Schüler der Klassen 9 und 10 um 7.30 Uhr. Er endet um 13.00 Uhr.

Die Klassen 5 und 6 werden, wenn sie wieder in der Schule sind, von 7.30 Uhr bis 12.10 Uhr Unterricht haben.

Für die Zeit, in der nur die Klassen 10 in der Schule sind, gibt es veränderte Pausenzeiten. Nach der 3. Stunde erfolgt eine Hofpause. Die Klasse 10A nutzt dazu den Pausenhof der Klassen 1 bis 4, die Klasse 10B den regulären Hof.

Unterrichtsorganisation

Die Hauptfächer Deutsch, Mathematik und Englisch werden im Mittelpunkt des Unterrichts stehen. Das bedeutet aber nicht, dass nur die Lehrerinnen und Lehrer, die diese Fächer unterrichten, anwesend sein müssen. Während Übungs – und Festigungsstunden wird die Aufsicht auch von Nichtfachlehrern übernommen werden.

Es wird ein angepasster Stundenplan erstellt, der immer wieder an sich ändernde Situationen angepasst wird.

Die Klasse 10A wird auf dem oberen Flur in drei Räumen unterrichtet und benutzt den Schuleingang auf der Hofseite.

Die Klasse 10B benutzt den straßenseitigen Eingang (Haupteingang) und wird auf dem unteren Flur in drei Räumen unterrichtet. Die Räume werden durch Schülerinnen und Schüler nur kursbedingt unter Aufsicht der Lehrkräfte gewechselt, es wechseln die Lehrkräfte.

Gegenseitige „Besuche“ innerhalb des Schulgebäudes sind nicht erlaubt.

Die Schülerinnen und Schüler werden möglichst ihrer Kurse entsprechend unterrichtet (siehe Aushang im Schulgebäude).

Vor dem Einlass in die Schule, nach der Hofpause und vor dem Betreten der Räume erfolgt eine Handdesinfektion bei den Schülerinnen und Schülern durch eine Lehrkraft.

Verhaltensregeln

Alle Schülerinnen und Schüler werden am Montag aktenkundig belehrt.

Wichtig sind uns dabei folgende Punkte:

  • Abstand halten (1,5 bis 2 m)
  • Husten oder Niesen in die Armbeuge oder in ein Papiertaschentuch, das nach Benutzung zu entsorgen ist
  • keine engen Körperkontakte
  • kein Händeschütteln
  • häufig Hände waschen
  • häufig lüften 

auch nach der Schule Abstands – und Verhaltensregeln beachten

Toiletten und Türklinken werden während des Schulbetriebes regelmäßig desinfiziert. Schülerinnen und Schüler, die Bus oder Bahn benutzen, sind doch zum Tragen einer Maske verpflichtet. Wir bitten darum, dass vorsorglich alle Schülerinnen und Schüler bei Unterrichtsbeginn eine Maske mitbringen, da wir nicht wissen, ob auch in der Schule eine Maskenpflicht eingeführt wird.

Mit der, hoffentlich zu erwartenden weiteren Öffnung der Schule werden die Regelungen für die 10. Klassen auf die Klassen 5, 6 und 9 übertragen. Es ist klar, dass dann hinsichtlich der Räume und der Stundenpläne Änderungen vorgenommen werden müssen.

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler, wir hoffen, dass langsam aber sicher wieder Normalität in unser Leben einziehen wird. Für Hinweise zu den oben genannten Punkten sind wir dankbar. Bitte senden Sie sie uns ihre Hinweise über das Kontaktformular auf Homepage zu.

Bleiben Sie, bleibt Ihr gesund!

Wir freuen uns auf Montag! Ehrlich!

Ziemann

Schulleiter

[zurück zum Menü "Chefsache"]