Potenzialanalyse der Klassen 7a/b/c

inisek logo Potenzialanalyse der Klassen 7a/b/c bei der Fortbildungsgesellschaft der Wirtschaft (FAW) gGmbHhttps://www.oberschule-ortrand.de/images/Cliparts/projekt.jpg

inisek 0120 4 Vergrößern

Auf der Suche nach Kompetenzen!

Die Potenzialanalyse der Klassen 7a/b/c fand am 27.01. bis 29.01.2020 bei der Fortbildungsgesellschaft der Wirtschaft (FAW) in Senftenberg statt.

Herr Martin Roschig und sein Team haben Aufgaben vorbereitet, die dazu dienen, Schülerinnen und Schüler nach ihren Kompetenzen gut beurteilen zu können. Um die Aufgaben nach Anleitung lösen zu können, benötigt man Kreativität, Teamfähigkeit, Geduld, Kommunikationsfähigkeit, Ausdauer, Geschicklichkeit und natürlich Wissen, welches in der Schule erworben wird.

inisek 0120 5 inisek 0120 2

Das Team, unter der Leitung von Herrn Roschig, beobachtete die Schülerinnen und Schüler bei ihrer Arbeit und suchen gerade nach diesen Kompetenzen.

inisek 0120 9 inisek 0120 6

Ich konnte sehr gut sehen, dass die Schülerinnen und Schüler sich bei der Lösung der Aufgaben gut einbrachten, verschiedene Lösungsmöglichkeiten fanden, im Team ihre Werke präsentierten.

inisek 0120 1

Folgende Aufgaben wurden von den Schülerinnen und Schülern bearbeitet. Von einer Stadtplanung, über eine Selbsteinschätzung, einen Beruf vorstellen, einen Schwan nach Vorlage bauen, ein Ei gut verpacken, so dass es einen Sturz aus großer Höhe gut übersteht, ein Auto aus Papier bauen, das natürlich bewegliche Räder hat und das Erstellen eines Werbeblattes für den Verkauf des Autos.

inisek 0120 8 inisek 0120 7

Die Schülerinnen und Schüler waren sehr tatkräftig, hatten gute Ideen und viel Spaß an der Potenzialanalyse, was sie nachträglich in einem Auswertungsgespräch bestätigt bekommen.

Nach den Ferien erhält jeder Schüler eine persönliche Auswertung von diesem Tag und bekommt eine Rückmeldung, wie die oben genannten Kompetenzen in die Tat umgesetzt wurden. Hierbei sind die Eltern eingeladen, um auch ihnen nahe zu bringen, welche Kompetenzen bereits gut ausgebildet sind und an welchen Kompetenzen ihr Kind noch arbeiten sollte.

inisek 0120 3 

In diesem Sinne bedanken wir uns für die Durchführung und Organisation der Potenzialanalyse bei der Fortbildungsgesellschaft der Wirtschaft in Senftenberg, ganz besonders bei Herrn Roschig und seinem Team.

Förderung:

Das Programm INISEK wird vom Ministerium für Bildung, Jugend und Sport aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Landes Brandenburg gefördert.

logo europäischer sozialfondeu sozialfonds rechtslogo land brandenburg mit mbjs

zurück zum [Menü INISEK] oder zum [Menü Projekte]